Zwergfledermaus1
LINKS OBEN Willicher Gruppe
lOGO SPACER

 

 

Alte Artikel 1
ARCHIVLinkbutton
Eva Lorenzstation klick
Eva Lorenz Umweltstation
Spatzenhotel
Bauen und Basteln
navi
Naturerlebnisgarten

 

NABU-Gruppe baut und bastelt Linkbutton
Naturerlebnisgarten
Ortsverein Willich >

 

Ein Storchenpaar in Willich

von Harry Abraham

Welch eine Sensation. In Willich-Anrath auf der Süchtelnerstraße übernachtete seit Dienstag dem 3. Juni ein Storchenpaar.

Ich konnte es garnicht glauben, als Frau Riedel aus Anrath mich anrief und mir erzählte, daß jeden Abend auf der Antenne des Hauses Süchtelnerstraße 81 ein Storchenpaar übernachtet.
Also machte ich mich am Samstag den 7.Juni mit Fernglas und Kamera auf den Weg, um mir das Schauspiel anzuschauen. Frau Riedel sagte mir, daß sie jeden Tag gegen 21:00 Uhr kommen würden.
Pünktlich um 21:10 Uhr sah ich die beiden Störche mit ihren Flügelspannweiten von 2 Metern aus Richtung Clörath einschweben. Sie drehten eine kleine Runde über der Buschstraße und landeten mit ihren langen roten Beinen zielsicher auf den beiden Antennen des Hauses Süchtelnerstraße 81. Durch das Fernglas konnte ich beobachten, daß die Störche nicht beringt waren.
Ihr Gewicht von 3 bis 4 kg brachte die Antenne ganz schön ins Wanken.

Storch in Anrath

Foto:
Harry Abraham

Tagsüber wurde das Storchenpaar auf den Clörather Wiesen gesichtet. Der Weißstorch frisst nicht nur Frösche, er ernährt sich auch von Kleintieren wie Regenwürmern, Insekten, Mäusen,Fischen aber auch Aas.
Die Verständigung unter den Weißstörchen geschieht hauptsächlich durch das Klappern mit dem Schnabel, deswegen heißt er im Volksmund auch "Klapperstorch". Seit 1984 steigt die Zahl der brütenden Weißstörche wieder an. Er wird auch dort angetroffen, wo er vollkommen verschwunden war. Durch Mithilfe von Menschen die ihnen Nistmöglichkeiten boten, konnte er an vielen Orten wieder angesiedelt werden.

Da der Weißstorch feuchte und wasserreiche Gegenden bevorzugt wie z.B. Flussauen und Grünlandniederungen an der Niers, besteht die Möglichkeit, daß er in unserer Gegend wieder heimisch wird.

Ihr Nabu Team
Harry Abraham

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herkulesstaude klick
Arbeitseinsätze

Nabu Storch

Werden Sie Mitglied unterstützen Sie uns, oder machen sie aktiv bei uns mit Linkbutton
NABU Team Willich

Heinz3
Der Ameisenheger
Das FeldlerchenfensterLinkbutton
Die Feldlerche
Feldlerche4
Zweifarbfledermaus
Ansiedlung und Pflege von HummelnLinkbutton
Erdhummelkönigin1
Hummelnistkasten
Waldameisen
WaldameisenschutzLinkbutton
Waldameisen5
an der UmweltstationLinkbutton
Willicher Kindergruppe
Elke Kamper1
Das Steinkauzprojekt
Ein Projekt des NABU Willich um den Bestand der Steinkauze zu sichern und zu erweitern . Linkbutton
hier gehts weiter Linkbutton
Veranstaltungen klick
Veranstaltungen
Eisvogelwand.Linkbutton
Eisvogel klick
Das Eisvogelprojekt
Steinkauzprojekt
Das Spatzenhotel
Bauen und Basteln

PRESSEMELDUNGEN
Presse klick
Ausstellungen für Schulen
Ausstellung kl
Wanderungen klick
Wanderungen Radtouren Exkursionen